Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 50€ sowie Bücher innerhalb Deutschlands.

Pinipas Schokicreme

So geht Pinipas Schoki-Creme

Ihr braucht:

75 g Haselnüsse

50 g Rohrzucker

1 Teelöffel Vanillezucker

15 g Kakao

75 g Vollmilchschokolade (gehackt)

100 ml Sahne (am besten haltbare Sahne)

Prise Salz

Kleiner Schuss leckeres Öl, beispielsweise Nussöl oder Kürbiskernöl

Schritt 1: Die Nüsse in einer Pfanne rösten (ohne Fett!), dann in Küchenpapier rubbeln oder die braune Schale mit den Fingern abknibbeln (wenn ein bisschen dran bleibt, ist das gar nicht schlimm). Die Nüsse klein hacken. Einfacher ist es, gemahlene Nüsse zu kaufen. Geröstete Nüsse schmecken aber besser.

Schritt 2: Die Schokolade in der Sahne auflösen. Das macht ihr am besten in einem Wasserbad. Ihr könnt auch ganz vorsichtig die Sahne erhitzen und die Schokolade hinzufügen. Das klappt sogar in der Mikrowelle. Die Sahne muss gar nicht so heiß werden. Vollmilchschokolade schmilzt ab etwa 30°C.

Schritt 3: Jetzt alle Zutaten in einem schmalen Gefäß zusammenschütten und mit einem Pürierstab zerkleinern. Je länger ihr püriert, desto cremiger wird es.

Schritt 4: In ein Glas abfüllen. Fragt eure Eltern – oder andere Erwachsene – ob sie euch das Glas mit kochendem Wasser ausspülen. Dann hält die Schoki-Creme mindestens zwei Wochen im Kühlschrank.

Schritt 5: Auf ein Brot streichen und genießen – hmmmmmm

Schritt 6: Das Etikett herunterladen, ausdrucken und auf das Glas kleben.